Interview: „Kein Schlussstrich – NSU-Komplex und rechter Terror in Bayern“

Rosenheim – Vom 4. Februar bis zum 31. März organisiert die Rosenheimer Gruppe “contre la tristesse” eine Veranstaltungsreihe zum Thema “Kein Schlussstrich – NSU-Komplex und rechter Terror in Bayern”. In insgesamt sechs Veranstaltungen, von Vorträgen über Filmvorführungen bis hin zu einer Ausstellung, wollen die Aktivist*innen auch in Rosenheim eine gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem NSU-Komplex sowieContinue reading

Gedenkdemonstration in Dessau anlässlich des 13. Todestages von Oury Jalloh

Dessau – Vor 13 Jahren verbrannte Oury Jalloh an Händen und Füßen gefesselt in einer Dessauer Polizeizelle. Die “Initiative in Gedenken an Oury Jalloh”, ein Zusammenschluss von Angehörigen und Freund*innen des Verstorbenen sowie antirassistischen Aktivist*innen gehen von einem rassistischen Mord durch Polizeibeamte sowie jahrelange Vertuschungsversuche durch Polizei und Staatsanwaltschaft aus. Deshalb organisieren sie jedes JahrContinue reading

Flüchtlingsprotest und rechte Gegenagitation in Deggendorf

Deggendorf – Eine Kleinstadt zwischen Regensburg und Passau in Niederbayern ist immer wieder Schauplatz rechter Umtriebe. Genau hier sind Asylsuchende in einem sogenannten „Transitzentrum“ untergebracht. Diese haben in der vergangenen Woche gegen die Verhältnisse in der Unterkunft demonstriert. Rechte nahmen das zum Anlass, öffentlich Präsenz zu zeigen. Von Marius Kliemer 19,2 Prozent konnte die AlternativeContinue reading

Warum Kommunismus ohne Bayern nicht zu haben ist – Erwiederungen auf #ReclaimTheAlps Teil 2

Wie kann linke außerparlamentarische Politik im bayerischen Hinterland aussehen? Woher kommt die Isolation linker Bewegungen in Bayern und was können wir tun, um sie zu durchbrechen? Fragen, mit denen sich verschiedene Autor*innen in der Reihe #ReclaimTheAlps beschäftigen. Die Texte geben die Meinung des*der jeweiligen Autor*in wieder. Gerne könnt ihr uns auf redaktion@muscovado.org schreiben, was ihr dazu denkt. WirContinue reading

Einmal Palast, Penthousesuit, Panoramablick bitte!

  Athen – Vor rund eineinhalb Jahren besetzten linke Aktivist*innen und mehrere hundert Geflüchtete, in Athen ein Hotel. Sie schufen damit eine Alternative zu den staatlichen Flüchtlingslagern und Camps. Weltweit berichteten Medien über das Projekt, doch jetzt befürchten die Hotel-Bewohner*innen, dass das City Plaza bald von der Polizei geräumt werden könnte. Von Veronika Maierl undContinue reading

Out of Rosenheim – Warum kommunistische Praxis nur gegen Bayern funktioniert. – #ReclaimTheAlps Teil 2

Wie kann linke außerparlamentarische Politik im bayerischen Hinterland aussehen? Woher kommt die Isolation linker Bewegungen in Bayern und was können wir tun, um sie zu durchbrechen? Fragen, mit denen sich verschiedene Autor*innen in der Reihe #ReclaimTheAlps beschäftigen. Die Texte geben die Meinung des*der jeweiligen Autor*in wieder. Gerne könnt ihr uns auf redaktion@muscovado.orgschreiben, was ihr dazu denkt. Wir freuenContinue reading

Die neuen Gotteskrieger

Im Irak erlebt die schiitische Spielart des radikalen Islam mit der PMU-Miliz ein Revival. Unterstützt wird der Kampfverband vom Iran und der Regierung in Bagdad Von Anselm Schindler Es droht wieder Krieg in Irakisch-Kurdistan. Am Freitag rückte die irakische Armee auf die ölreiche kurdisch-arabische Stadt Kirkuk vor, und besetzte im Süden der Stadt einige Dörfer,Continue reading

Panzer gegen Stimmzettel – Kurdistan nach dem Referendum

Wer in der kurdischen Autonomieregion des Nordirak unterwegs ist, bekommt das Gefühl, dass die ganze Welt gegen die Region steht. Ende September haben dort mehr als 90 Prozent der Wähler bei einem Referendum für die Loslösung vom Irak gestimmt. Fortschritte gibt es allerdings trotzdem keine zu verzeichnen, denn die Nachbarstaaten drohen mit Krieg Von AnselmContinue reading

Ran an den Stammtisch! – #ReclaimTheAlps Teil 1

Wie kann linke außerparlamentarische Politik im bayerischen Hinterland aussehen? Woher kommt die Isolation linker Bewegungen in Bayern und was können wir tun, um sie zu durchbrechen? Fragen, mit denen sich verschiedene Autor*innen in der Reihe #ReclaimTheAlps beschäftigen. Die Texte geben die Meinung des*der jeweiligen Autor*in wieder. Gerne könnt ihr uns auf redaktion@muscovado.org schreiben, was ihrContinue reading

Südkurdistan: Räte gegen Klanherrschaft

Trotz des geplanten Unabhängigkeitsreferendums ist die kurdische Autonomieregion im Nordirak tief gespalten. Denn die Vorstellungen, wie ein freies Kurdistan aussehen könnte, gehen weit auseinander Von Anselm Schindler Die Bewohner*innen von Machmur haben sich mit der Wüste arrangiert. Damit, dass Trinkwasser mit Lastwagen in die kleine Stadt gebracht werden muss. Und damit, dass der Ort relativContinue reading